Balancer - NDI tec GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Handhabungssysteme

Ergonomische Handhabungssysteme

Pneumatische Balancer
Die Kraft hinter der Materialhandhabungstechnologie!
Um den Anforderungen heutiger Anwendungsauslegungen für die Materialhandhabung nachkommen zu können, werden ergonomische Hebezeuge benötigt, die mit dem Bediener zusammenarbeiten. Der Balancer stellt für Hebeaufgaben Lösungen bereit, die diese Anforderungen durch Schwebe- und eingebaute Sicherheitsfunktionen erfüllen.

Vorteile des Balancers
  • Präzises, nicht beanspruchendes Positionieren: Durch die Schwebefunktion kann der Bediener die Last beidhändig heben, senken oder positionieren, wobei er praktisch keinen Widerstand spürt. Keine Kettenzugsteuerung mit Absetzen der Last auf gut Glück.
  • Einfache Einstellung: leichter Zugang zu den Druckluft-Steuerungen ermöglicht eine schnelle, einfache Einstellung der Schwebefunktion.
  • Niedriger Druckluftverbrauch: ungefähr fünfzig malvniedriger als bei Drucklufthebezügen, was zu sehr niedrigenvEnergiekosten führt.
  • Sauberer, ölfreier Betrieb: Vorgeschmiertes Design – vermeidet Schmierung der Druckluftleitung und schließt Ölnebel in der Abluft aus. Es ist ideal für die Lebensmittelverarbeitung und für die Reinraumproduktion geeignet.
  • Robuste Zuverlässigkeit für Dauerbetrieb mit minimaler Wartung – Balance Air liefert kosteneffiziente Leistung.

Sicherheit ist Standard
  • Eingebauter Überlastschutz: Die gehobene Last kannzu keinem Zeitpunkt die Nenntragfähigkeit der Einheit beieinem gegebenen Luftdruck übersteigen. Die maximale Kapazität liegt bei 6,9 bar und die tatsächliche Kapazität ist linear proportional zum tatsächlichen Druck. Bei 5,5 bar kann die Anlage beispielsweise nur 70 % ihrer maximalen Kapazität heben.
  • Minimale Seilaufwicklung bei Lastverlust: Wenn die Last versehentlich verloren geht, stoppt eine gefederte Zentrifugalbremse (Z-Bremse) automatisch die schnelle Aufwärtsbewegung des Seils.

Spritzgussspule:
Technische Kunststoffe
für hervorragende
Haltbarkeit und
Verschleißfestigkeit.
Luftkammer und Kolben:
Bildet das Kernstück der Anlage. Die in die
Kammer strömende Luft bewegt den Kolben
zur Drehung der Spule, Aufwicklung des Seils und zum Anheben der Last. Ausströmende Luft senkt die Last ab. Die Regulierung dieses Stroms balanciert die Last aus und bewirkt Schweben in Schwerelosigkeit.
Sicherheits-Retraktionssystem
der Z-Bremsen:
Verhindert abrupte Retraktion
im Falle plötzlicher Auslösung oder
Lastverlust. Die Bremse verhindert
auch, dass ein Haken ohne Last
übermäßig schnell nach oben
beschleunigt, wenn der „Up“-
Knopf [Aufwärts] vollständig
durchgedrückt wird. Dieses System
ist für alle Anlagen verfügbar, die
entweder mit einem Seil oder mit
einer Kette ausgestattet sind (außer 22-kg-Modell).
Z-Stopp: Der optionale Z-Stopp ist eine
zum Patent angemeldete Vorrichtung,
die ein Heruntersacken hängender
Lasten oder Werkzeuge verhindert,
wenn die Anlage abgeschaltet wird oder
wenn in der Nacht die Druckluftzufuhr
abgeschaltet ist. Der Z-Stopp unterbricht
die Bewegung innerhalb von 150 mm
und bringt Balance Air in eine
mechanisch verriegelte Position, die
Schäden an Werkzeugen oder Objekten
unter der hängenden Last verhindert.
Verfügbar für die Verwendung an allen
Anlagen mit 254 mm Durchmesser.
ZA Steuerung
Balancer mit
Hängesteuerung
BA Steuerung
Balancer mit
Servosteuerung
EA Steuerung
Balancer mit Hi-, Lo-,  No-Load-Steuerung

Pneumatische Balancer

  • Eine Vielzahl von Kapazitäten: Die Balancer-Serie von Ingersoll Rand ist für ein Lastspektrum von 22 bis maximal 450 kg ausgelegt, wobei die Anlagen niedrigerer Kapazität nach unten für Lasten bis 0,9 kg einstellbar sind.
  • Seilaufwicklung: Abhängig vom Modell variiert der Bereich der Auf-und Abwärtsbewegung von 1 bis 3 m.
  • Bedienelemente: ZA (Hänge-) Steuerungen ermöglichen es Ihnen, variierende Lasten zu bewegen. Eine BA (Einzel-) Laststeuerung ist ideal für eine konstante Last geeignet und eine EA für zwei Lasten.
  • Befestigung: Aufhängungssets für eingebaute Schienen von Ingersoll Rand und anderen Herstellern, sowie I-Träger-, patentierte Schienen- und Hakenmontage.




Montagekonfiguration / Befestigungen
Hakenmontage-Konfiguration
I-Träger / Konfiguration
mit patentierter
Laufkatzenmontage
Montagekonfiguration von
Laufkatzen für
Profilschienen

Intelift™ - Intelligentes Hubsystem
Ingersoll Rand Intelift™ Druckluft-Balancer kombinieren branchenführende, auf das gründlichste bewährte mechanische Druckausgleichstechnologie mit der Intelligenz präziser, zuverlässsiger elektronischer Steuerung. Diese innovative Kombination ist die erste einer Reihe von intelligenten Hubsystemen und bietet den Bedienern einevsichere, ergonomisch günstige und hochgradig flexible Lösung, welche die Produktivität und die Kosteneinsparungen steigern kann. Die Intelift™-Anlage deckt einen Bereich von 68 kg bis 450 kg ab, bei einer Einschaltzeit von 100 % und einer vertikalen Geschwindigkeit von bis zu 1,5 m pro Sekunde.

BAW005060 - Luftdruck-Balancer
Dieser kompackte Balancer bietet eine erstaunliche Lastkapazität von 0,9 bis 22 kg – ein Bereich, den Mitbewerber nur durch verschiedene Modelle für unterschiedliche Lastgewichte erreichen. Dieser Balancer bietet gegenüber federbasierten Anlagen verschiedene weitere Vorteile, darunter unsere exklusive Schwebefunktion.

Die Schwebefunktion ermöglicht eine einfache vertikale Bewegung und verhindert Spannung auf die Last, was die Positionierungsmöglichkeiten weitaus überlegen macht. Bei einem Wechsel der Werkzeuge ist kein Modellwechsel nötig – ein Modell deckt den ganzen Bereich von 0,9 bis 22 kg ab. Nur 508 mm Kopfhöhe Einfache Einstellung in Sekundenschnelle mittels eines externen Reglers. Kann per Luftdrucksignal gesteuert werden, um planmäßigen oder „schrittweisen“ Betrieb auszuführen.
NDI tec GmbH
Scherpheisterweg 3
46509 Xanten
02801 9879 - 370 fon
02801 9879 - 379 fax
info@ndi-tec.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü