Drucklufttrocknung - NDI tec GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Druckluftechnik

Drucklufttrocknung
Genauso unterschiedlich und vielfätig wie die Verfahren der Drucklufterzeugung und Anwendungen sind, können die Notwendigkeiten der Drukluftaufbereitung sein.
Die Luftqualität kann sich bedeutend auf Druckluftsysteme auswirken. Richtig behandelte Druckluft verbessert die Produktivität, Systemeffizienz und Produkt- oder Prozessqualität. Die Auswahl der geeigneten Trockner, Adsorptionstrockner und Filter ist sehr wichtig. Ingersoll Rand hat die breiteste Auswahl von Produkten zur Druckluftaufbereitung und Anwendungswissen zum Schutz Ihrer Investition und Ihres Druckluftsystems.
Verschmutzung mindert die Effizienz
Die Luft, die wir atmen, enthält Verschmutzungen in Form von Wasserdampf und Schwebepartikeln. Während des Kompressionsprozesses konzentriert ein Luftkompressor diese Verschmutzungen und verstärkt sogar, je nach Konstruktion und Alter, die Verschmutzung durch mitgeschlepptes Öl. Moderne Luftkompressoren verfügen im allgemeinen über integrierte Nachkühler, die die Abgabetemperatur der Druckluft reduzieren und den Großteil des flüssigen Wassers mit Hilfe von Wasserabscheidern entfernen. Für einige Anwendungsbereiche mag dies ausreichen, aber der als Nebel verbleibende Schmutz- und Feuchtigkeitsgehalt führt, falls er nicht entfernt wird, zu Beschädigungen des Luftdrucksystems und verursacht Produktausschuß.
ISO 8573.1 Druckluftqualitätsklassen
Die Erhaltung der Luftqualität ist so wichtig, dass die International Standards Organisation (ISO) sechs Druckluftqualitätsklassen entwickelt hat, die in der ISO 8573.1 festgelegt sind. Um die für Sie notwendige Industrieklassifikation bestimmen zu können, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:
  • Beeinträchtigt die Qualität der Druckluft meinen Produktionsprozess und die Qualität meiner Endprodukte?
  • Werden meine Produktivität, Kosteneinsparungen und Produktqualitätsstandards durch eine schlechte Druckluftqualität gesenkt?
  • Welche internen und externen Umgebungsbedingungen beeinträchtigen die Qualität der von meinem System erzeugten Druckluft?

Druckluft-Kältetrockner D-Serie
Liefermenge von 0,16 bis 400 m3/min.
Die 'D'-Kältetrockner – eine Modellreihe für sämtliche Druckluftanwendungen. Diese Geräte benötigen kleinste Stellflächen und stellen wirtschaftliche Komplettlösungen für Anwendungen wie Reinigungen, Lackierungen und Produktionsanwendungen, welche bis in die Fertigung benötigt werden, dar. Die leistungsstarken Geräte sind für großtechnische Anwendungen in der Industrie, im Automobilbau und in der Erdölchemie ausgelegt.
Die ungeregelte Auslegung gewährleistet einen zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb und führt dabei feuchtigkeitsfreie Luft zu.
  • Edelstahl-Wärmeaustauscher
  • In luft- und (ab D600) wassergekühlter Ausführung verfügbar
  • Gleichbleibender Drucktaupunkt, durch Taupunktregelung, von 3°C bis 10°C
  • Benutzerfreundlicher, moderner Mikroprozessor
  • Umweltfreundliches Kältemittel
  • Optional als teils als Hochtemperaturvariante erhältlich

Dec hocheffiziente, geregelte Kältetrockner
Liefermenge von 0,7 bis 108 m3/min.
Höherer Wirkungsgrad, geringere Kosten Die zyklisch zu- und abschaltenden Dec Kältetrockner von Ingersoll Rand sind rundum für einen hohen Wirkungsgrad  ausgelegt, wodurch Sie eine höhere Leistungsfähigkeit erzielen und den Energieverbrauch reduzieren können. Dank des patentierten, hocheffizienten Wärmetauschers und des Kältespeicherkreislaufs kann in jedem Lastbereich Energie gespart werden. Der hocheffiziente Kältemittelkompressor wird bei geringer Last automatisch abgeschaltet, um Energie zu sparen.
  • Patentierter, energiesparender Wärmeaustauscher
  • Niedrigster Druckverlust in der Branche
  • Alle Energieeinsparungs-Anzeigewerte auf dem Bedienfeld
  • Die Speicherung von kalter Energie als thermische Masse verkürzt die Trocknerkompressor-Laufzeit
  • Hochwertige Luft mit einem Taupunkt nach ISO Klasse 4
  • Elektronischer, verlustfreier Ablass verhindert Druckluftverlust
  • Kältemittel R134a und R407c senken den Energieverbrauch
  • Kompakte Größe
  • Vereinfachter Schaltungsentwurf ermöglicht den Wegfall von thermischen Expansionsventilen und Lüftersteuerungsschaltern

Adsorptionstrocker
Kalt und warm regenerierende Adsorptionstrocker von Ingersoll Rand - ausgelegt für leichten Zugang, maximale Effizienz und lange Lebensdauer - werden in einem mordern, flachen Gehäuse geliefert, mit dem Installation und Bedienung in Windeseile von der Hand gehen !
Was Adsorptionstrockner von Ingersoll Rand so besonders macht Adsorptions-trockner von Ingersoll Rand sind dazu ausgelegt, kostspielige Produktionsunter-brechungen aufgrund von Feuchtigkeit praktisch zu eliminieren. Alle unsere Trockner sind mit zwei Behältern und strategisch angeordneten Ventilen zum
Trocknen von Druckluft konstruiert. Die Umschaltventile sind normalerweise offen, während die Spülventile normalerweise geschlossen sind, damit die Luft im Falle eines Stromausfalls durch den Trockner strömen kann. Sinnvoll ange-ordnete Filter, die Öl und Verunreinigungen entfernen, stellen sicher, dass nur saubere, trockene Luft den Trockner verlässt. Jeder Trockner ist mit einem IP54- Gehäuse ausgestattet, das erhöhten Schutz für elektrische Bauteile, Steuerungen und Displays bietet. Sowohl kalt als auch warm regenerierende Adsorptions-trockner verfügen über mehrere Standardfunktionen, die für einen qualitativ einwandfreien Betrieb sorgen, sowie über Optionen, die die Trockner an die jeweiligen Anforderungen Ihres Druckluftsystems anpassen.
Kalt regenerierende Adsorptionstrockner D-IL
Liefermenge von 2,6 bis 55 m3/min.
Kalt regenerierende Trockner erfordern eine geringere An-fangsinvestition, verlangen jedoch, dass ein kleiner Anteil der getrockneten Druckluft vom Luftsystem abgezweigt wird, um das Trockenmittel zu regenerieren.
IR DIL Trockner
Warm regenerierende Adsorptionstrockner D-IB
Liefermenge von 8 bis 250 m3/min.
Warm regenerierende Trockner sind teurer in der Ans-chaffung, benötigen jedoch keine oder fast keine Ableitung
von Druckluft aus dem System zu Regenerationszwecken,
weshalb ihre Betriebskosten wesentlich niedriger sind.
IR DIB Trockner

Druckluft: sauber, trocken und ölfrei Adsorptionstrockner
mit Verdichterwärmenutzung (HOC) 
von Ingersoll Rand sind energieeffizient, flexibel und zuverlässig.
Ingersoll Rand HOC Trockner
Adsorptionstrockner mit Verdichterwärmenutzung (HOC) von Ingersoll Rand sind energieeffizient, flexibel und zuverlässig. 

Energieeffizient
  • Die HOC-Trockner von Ingersoll Rand stellen qualitativ hochwertige Druckluft zu Betriebskosten bereit, die weit unter denen typischer kalt- oder warm-regenerierender Adsorptionstrockner liegen.
  • HOC-Trockner setzen die Wärmeenergie ein, die bei der Luftkompression ent-steht und normalerweise als Abwärme ungenutzt bleibt. 
  • Ein geringer Druckverlust spart Energie, da der Luftkompressor mit einem niedrigeren Erzeugungsdruck betrieben werden kann.
  • Hocheffiziente, patentierte Edelstahlwärmetauscher sorgen für optimale Leistung. Das Standardmodell des HOC-Trockners nimmt unter 150 W Leistung auf, das entspricht ungefähr dem Energieverbrauch eines Fernsehers.
NDI tec GmbH
Scherpheisterweg 3
46509 Xanten
02801 9879 - 370 fon
02801 9879 - 379 fax
info@ndi-tec.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü