Druckluftzubehör - NDI tec GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Druckluftechnik

Kompressorenleitsystem X-Serie
Rund 20 bis 60% der zum Betreiben von Druckluftsystemen verwendeten Energie wird verschwendet! Dies ist hauptsächlich auf das Betreiben unnötig vieler Kompressoren, den Einsatz der falschen Kombination von Kompressoren und/oder die Beibehaltung erhöhter Systemdrücke zurückzuführen.
Das Kompressorenleitsystem X-Serie von Ingersoll Rand verhindert Verschwendung dadurch, dass mehrere Verdrängerkompressoren gleichzeitig effizient und effektiv überwacht werden. Ingersoll Rand hat Systemautomatisierungsprodukte entwickelt, die das gesamte Spektrum abdecken - vom einfachsten Steuerungsbedarf bis zu modernen Steuerungen, die komplizierteste Systeme und Anlagenkombinationen beinhalten.
Es können bis zu zwölf (12) Verdrängerkompressoren gleichzeitig überwacht werden. Hierzu können Kompressoren unterschiedlicher Kapazitäten/Typen (feste Geschwindigkeit, veränderliche Geschwindigkeit, veränderliche Kapazität) und jede beliebige Kombination davon gehören.

Eigenschaften

  • Einzelpunkt- oder Mehrpunkt-Druckregelung
  • Programmierbarer Ablauf, Zeitplan und Druckprofil
  • Energiesteuerungsmodus – autom. Ablaufauswahl
  • Prioritäre Ablaufsteuerung
  • Mehrere Druckprofile
  • Echtzeitprogrammierung
  • Anticycling-Steuerung
  • Standby- und Systemvorfüllungs-Funktionalität
  • Neustart nach Stromausfall
  • Druckausgleichsfunktion
  • Zonenregelungsfunktion
  • Hilfseingänge/-ausgänge für die Überwachung und Steuerung 
X12i Master
Visualisierung (VX)
Fügen Sie einfach ein VX-Modul zu einem beliebigen X8I- oder X12I-Netzwerk hinzu, führen Sie die entsprechende Grundkonfiguration durch, nehmen Sie den Anschluss an Ihr Lokalnetzwerk (LAN) vor und schauen Sie sich Ihr Druckluftsystem auf Ihrem PC an.
Es wird keine spezielle Software benötigt – benutzen Sie einfach einen standardmäßigen Webbrowser wie Internet Explorer. Mit Systemvisualisierung können Sie kritische System- und Ausrüstungsparameter überwachen, sich individuelle Kompressoren genauer vornehmen, um den betrieblichen Status zu betrachten, und auf beliebige Alarmmeldungen aufmerksam gemacht werden. Außerdem können Benutzer – je nach Sicherheitsstufe – die Druckregelungs-Sollwerte, den Kompressorablauf und den Zeitplan nach Maß konfigurieren sowie Kompressornutzungs-Prioritäten und sogar einige spezielle Fernsteuerungsfunktionen auswählen ... all dies über einen angeschlossenen PC.
Noch nie war die Überwachung und Betrachtung Ihres Druckluftsystems so einfach! 
VX Visualisierung

Liefermengen- und Druckregelung
Wohlbekannt ist die Tatsache, dass bei höheren Drücken gespeicherte Druckluft einen Kapazitätseffekt bei plötzlichem Großmengenbedarf hervorbringen kann. Weniger bekannt ist, dass nicht richtig kontrollierte und überwachte Speicherung bei höherem Druck nicht nur die zusätzliche, auf einen höheren Druck zu verdichtende Energie zur Folge hat, sondern auch einen erheblich höheren Luftverbrauch durch alle Druckluftbenutzer!
Ingersoll Rand Liefermengen- und Druckregler wurden entwickelt, um Systeme zu optimieren und Verschwendung dadurch zu verhindern, dass die Systemspeicherung durch Liefermengen- und Druckregelung effizient und effektiv überwacht wird.
Intelliflow
NDI tec GmbH
Scherpheisterweg 3
46509 Xanten
02801 9879 - 370 fon
02801 9879 - 379 fax
info@ndi-tec.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü