Motorstarter Serie T / ST - NDI tec GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Druckluftmotoren / Starter > Motor- Turbinenstarter

Motoren starten mit Druckluftstarter von Ingersoll Rand

Es bestehen erhebliche Unterschiede zwischen dem Turbinenmotor und dem Lamellenmotor. Der Turbinenmotor wiegt weniger, erfordert keine Schmierung und besitzt enorm viel gespeicherte Energie. Er entfaltet seine Leistung bei extremen Drehzahlen bis 60.000 U/min. Die Drehzahl der Ingersoll Rand-Turbinenanlasser ist durch ihre Konstruktion begrenzt, und aufgrund der Verwendung modernster Verbundwerkstoffe sind sie unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Der neue Turbinenanlasser ST1000 benutzt einen massiven Aluminiummotor und ist in Bezug auf Leistung und Langlebigkeit in seiner Klasse führend.
Schiffs- Marinestarter
Lokomotive Motorstarter
150T Motorstarter
 Serie 150T „F“
Hubraum bei Diesel – 300 bis 3600 CID (5 bis 60 Liter) Karburiert –1000 bis 7200 CID (16 bis 120 Liter) Für Starter der Serie 150T ideale Industrieanwendungen – Schifffahrt, Transport, Verkehr, Öl und Gas.
Eigenschaften
  • Erzeugt 35% mehr Abtriebsmoment als Modelle der Serie 150T™ „E“
  • Dieselben Ein- und Auslasspositionen wie bei Startern der Serie 150BM und 150T™ „E“ für einfachen Austausch
  • Benutzt das bewährte Frontende des 150BM-Starters
  • Gewährleistet wartungsfreien Betrieb
  • Abgedichtet für Gas- und Luftanwendungen
  • Effizienter 30-PS-Turbinenmotor benutzt keine externe Schmierung
Vielseitig
  • Trägheits- und Schubschraubmodelle erhältlich
  • Links- und Rechtsdrehung erhältlich
  • 4 Einlass-, 4 Abluft- und 16 Antriebsgehäuseorientierungen
  • Betrieb bei 30-150 psi (2,1-10,3 bar)
Serie ST400
Hubraum bei Diesel – 300 bis 3600 CID (5 bis 60 Liter) Karburiert –1000 bis 7200 CID (16 bis 120 Liter) Für Starter der Serie ST400 ideale Industrieanwendungen: Schifffahrt und Energieerzeugung
Eigenschaften
  • Mit Schubschraub-Einrichtung
  • Inline-Design
  • Effizienter 26 PS Turbinenmotor benutzt keine externe Schmierung
  • Wiegt nur 10,4 kg.
  • Ein Schlauchanschluss
  • Unbegrenzte Montagepositionen
  • SAE-1- und SAE-3-Montageflansche erhältlich
Vielseitig
  • Kompaktes, leichtgewichtiges Design macht die Installation einfach
  • Überhängendes Ritzel passt zu den Motoren der meisten Hersteller weltweit
  • Links- und Rechtsdrehung erhältlich
  • Betrieb bei 30-150 psi (2,1-10,3 bar)
ST400 Motorstarter
ST500 Motorstarter
Serie ST500
Hubraum bei Diesel–300 bis 6.000 CID (5 bis 100 Liter) Karburiert–600 bis 12.000 CID (10 bis 200 Liter) Für Starter der Serie ST500 ideale Industrie-anwendungen: Öl und Gas, Schifffahrt, Energieerzeugung und Transport. 
Eigenschaften
  • Leistungsstarker 44 PS Turbinenmotor benutzt keine externe Schmierung
  • Abtriebskeilwelle ermöglicht eine sanfte Drehmomentübertragung
  • Abgedichtet für Luft- und Gasanwendungen
  • Stahleinsatz am Einlass gewährleistet eine feste Verbindung
  • Leichtgängiger Schubschraubkolben minimiert den Zahnkranzverschleiß
Vielseitig
  • Links- oder Rechtsdrehung erhältlich
  • Betrieb bei 30-150 psi (2,1-10,3 bar)
  • Optionale Ritzel und Flansche für jeden Motor
Serie ST600
Hubraum bei: Diesel – 1000 bis 5000 CID (16 bis 80 Liter) Karburiert – 2000 bis 10.000 CID (32 bis 160 Liter) Für Starter der Serie ST600 ideale Industrie-anwendungen: Bergbau und Schifffahrt. 
Eigenschaften
  • Leistungsstarker 67 PS Turbinenmotor benutzt keine externe Schmierung
  • Verlängertes Pilotventil für einfachere Installation
  • Versetzte Schubschraubanschlüsse für passgenaue Positionierung
  • Leise laufender Turbinenmotor erfordert keinen Schalldämpfer
  • Leichtgängiges Schubschraubsystem minimiert den Zahnkranzverschleiß
  • 17,7 kg Gewicht macht ihn zum leichtesten Starter in seiner Klasse
Vielseitig
  • Links- oder Rechtsdrehung erhältlich
  • 8 Orientierungsoptionen
  • Betrieb bei 30-150 psi (2,1-10,3 bar)
ST600 Motorstarter
ST700 Motorstarter
Serie ST700/ST900
Hubraum bei: Diesel – 1000 bis 20.000 CID (16 bis 320 Liter) Karburiert – 2000 bis 40.000 CID (32 bis 660 Liter) Industrieanwendungen für Starter der Serie ST700 und ST900: Öl und Gas, Schifffahrt, Energieerzeugung und Transport.
Eigenschaften
  • Robuste Getriebe für verlängerte Kurbelzyklen
  • Abgedichtet für Gas- und Luftanwendungen
  • Leistungsstarker 64 PS Turbinenmotor benutzt keine externe Schmierung
  • Leiser Turbinenmotor erfordert keine externe Schmierung
Vielseitig
  • Links- oder Rechtsdrehung erhältlich
  • 4 Einlass-, 4 Abluft- und 16 Gehäuseorientierungen
  • Betrieb bei 30-150 psi (2,1-10,3 bar)
  • Trägheits- und Schubschraubantriebe erhältlich
Serie ST1000 und ST1000M
Luftstarter der Serie ST1000 von Ingersoll Rand sind auf die härtesten Umgebungs- und Arbeitsbedingungen abgestimmt — ihre robuste Bauweise und Flexibilität gewährleisten den zuverlässigen, hochleistungsfähigen Start bei unterschiedlichsten Anwendungen in den Sektoren Industrie, Öl und Gas, Schifffahrt, Energieerzeugung, Eisenbahn und Bergbau. 
Eigenschaften
  • Robuste Getriebe für verlängerte Kurbelzyklen
  • Leistungsstarker 70 PS Turbinenmotor benutzt keine externe Schmierung und bietet die beste Effizienz in seiner Klasse
  • Neuer massiver Aluminiumrotor ermöglicht den zuverlässigen Betrieb in rauen, kontaminierten Umgebungen
Vielseitig
  • Links- oder Rechtsdrehung erhältlich
  • 4 Einlass-, 4 Abluft- und 16 Gehäuseorientierungen
  • Betrieb bei 30-150 psi (2,1-10,3 bar)
  • Trägheits- und Schubschraubantriebe erhältlich
  • Slip-Fit-Motorausführung sorgt für unkomplizierte und günstige Wartung
  • Neue ST1000M-Version mit 2"-NPT-Einlass bedeutet weniger Rohrleitungsmodifikationen.
ST1000 Motorstarter
NDI tec GmbH
Scherpheisterweg 3
46509 Xanten
02801 9879 - 370 fon
02801 9879 - 379 fax
info@ndi-tec.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü